Neuer Vorstand und Zuwachs im Ältestenrat

Spärlich besucht war auch die letzte Jahreshauptversammlung des Stadtjugendringes Einbeck in der neuen Multifunktionshalle am gestrigen Montag.

Von 53 Mitgliedsvereinen waren gerade einmal neun anwesend.

Kurz und knackig führte der 1. Vorsitzende Jan Störmer bis zum Tagesordnungspunkt „Wahlen zum Vorstand“ durch das Programm.

Hier lies er nicht nur das letzte Jahr, sondern auch die restlichen Jahre seiner Amtszeit Revue passieren.
Vor acht Jahren habe er den Vorsitz des Stadtjugendringes in einer „Nacht und Nebel-Aktion“ übernommen.

Viele arbeitsintensive Jahre liegen durch das Freizeitgelände Rotenkirchen hinter dem damaligen Vorstand.
Nach der Rückgabe an die Stadt im Jahr 2017 hatte sich schließlich ein Trägerverein gegründet, der die Geschicke dieses traditionellen Geländes nun fortführt.

Kassenprüferin Petra Marrek bescheinigte dem Vorstand eine einwandfreie Kassenführung und bat die Versammlung die Entlastung zu erteilen.
Dies wurde einstimmig bestätigt.

Durch die intensiven Gespräche des Vorstandes konnten Kandidaten für einen Fortbestand des Stadtjugendring Einbeck e. V. gefunden werden.

Störmer machte der Versammlung den Vorschlag des Vorstandes bekannt.

1. Vorsitzender Sven Schröder, 2. Vorsitzender Hendrik Halbfaß, Kassenwart Darius Vollmer sowie die Beisitzer Nicole Fuchs und Petra Marrek

Störmer erklärte, dass bis zu vier Beisitzer laut Satzung möglich wären.

Als Wahlleiter wurde Stadtjugendpfleger Hendrik Probst bestimmt.
Auf die Frage, ob es noch weitere Vorschläge gäbe, meldeten sich Lea-Sophie Tacke und Niklas Ebeling aus der Versammlung für die Posten der fehlenden Beisitzer.

Stadtjugendpfleger Hendrik Probst bedanke sich bei den ehemaligen Vorsitzenden Jan Störmer und Christopher Dickhuth auch im Namen der Stadt Einbeck für die 8- bzw. 4-jährige Vorstandsarbeit mit einem Präsentkorb vom Hof Wolper.

Bei der anschließenden Wahl des geschäftsführenden Vorstandes (1. Vorsitzender, 2. Vorsitzender und Kassenwart), die jeweils einzeln und geheim stattfand, sowie der anschließenden Wahl der Beisitzer wurde dem Vorschlag des Vorstandes und den Wortmeldungen einstimmig zugestimmt.

Somit bildet sich der Vorstand wie folgt:

1. Vorsitzender
Sven Schröder

2. Vorsitzender
Hendrik Halbfaß

Kassenwart
Darius Vollmer

Beisitzer/innen
Nicole Fuchs
Petra Marrek
Lea-Sophie Tacke
Niklas Ebeling

Als neue Kassenprüfer wurden Dieter Berlin und Dirk Marrek einstimmig gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.